Libellenfänger von Katja Brandis

30. Juli 2013 at 20:10 (Bücher, Rezensionen)

LibellenfängerBroschiert

368 Seiten

ISBN: 978-3492702768

EUR 14,99 (D)

Verlag: ivi

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Um Rickys Kindheit rankt sich ein düsteres Geheimnis. Als ihre Mitschülerin Antonia plötzlich stirbt, ist sie die Einzige, die an Mord glaubt. Doch um diesen aufzuklären, muss sie sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen … Nicht einmal ihre engsten Freunde wissen, dass die 17-jährige Ricky Mayer im Gefängnis zur Welt kam und dort mit ihrer inhaftierten Mutter ihre Kindheit verbringen musste. Am liebsten würde Ricky ihre Vergangenheit vergessen. Doch als ihre Mitschülerin Antonia auf mysteriöse Weise stirbt, aktiviert sie ihre Kontakte zur Unterwelt. Bald ist sie sicher – Antonia wurde umgebracht. Aber was bedeuten die Libellenflügel, die seit Antonias Tod überall auftauchen? Ausgerechnet sie bringen Ricky schließlich auf eine heiße Spur – und damit tappt sie dem Mörder genau in die Falle …

Eigene Rezension:
Das auffällige Cover sticht einem sofort beim Stöbern ins Auge. Ein richtig knalliges Gelb kann man einfach nicht übersehen. Nachdem ich dann den Klappentext gelesen habe, musste ich „Libellenfänger“  einfach haben. Dieser klang so spannend und hat mich wahnsinnig neugierig gemacht. Außerdem bin ich eh ein Fan von Jugendthriller.

Schon von der ersten Seite an ist man völlig mitgerissen von der Lektüre. Es geht spannend los und lässt auch nicht nach. Man möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Dabei ist der Schreibstil sehr einfach und flüssig. Das macht es leicht den Thriller innerhalb kürzester Zeit zu verschlingen.

Es geht hier nicht nur vordergründig um den mysteriösen Tod von Rickys Freundin Antonia, sondern auch um Ricky selbst. Sie schließt sich zwar vom Gesellschaftsleben nicht aus, ist aber dennoch sehr in sich gekehrt und verschlossen. Das liegt an ihrer Vergangenheit. Es geht in dem Buch auch darum, dass Ricky endlich verarbeiten und abschließen sollte, dass sie ihre ersten Jahre der Kindheit mit ihrer Mutter in der JVA verbracht hat.

Alles in allem ist „Libellenfänger“ ein spannender Jugendthriller und das bis ganz zum Schluss. Mich konnte das Buch von der ersten bis zur letzten begeistern. Ich möchte Katja Brandis ein großes Kompliment aussprechen und wärmstens an alle empfehlen, die Spannung und Jugendgeschichten lieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: