Der Nachtwandler von Sebastian Fitzek

30. Juli 2013 at 20:53 (Bücher, Rezensionen)

Der NachtwandlerTaschenbuch

320 Seiten

ISBN: 978-3426503744

EUR 9,99 (D)

Verlag: Knaur TB

 

Kurzbeschreibung auf Amazon:
In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein – doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn – und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit …

Eigene Rezension:
Sebastian Fitzek ist mein mit Abstand absoluter Lieblingsautor aus dem Genre der Thriller. Lang vor jedem Erscheinungstermin fiebere ich neuen Büchern von ihm entgegen. Inzwischen lese ich mir nicht einmal mehr die Klappentexte durch, sondern kaufe sie blind und verschlinge sie im Anschluss.

Jedem Fan von Sebastian Fitzek erzähle ich jetzt nichts Neues. Er überzeugt wieder mit einer Geschichte mit sehr vielen Wendungen, verpackt in einem flüssigen Schreibstil. Die Spannungskurve steigt bereits nach einigen wenigen Seiten steil an und bleibt so bis zum Schluss stets konstant. Nachdem wieder einmal jedes Kapitel mit einem Cliffhanger endet und diese recht kurz sind, wird man regelrecht gezwungen, das Buch in einem Rutsch zu lesen.

Inhaltlich selbst hat sich der Autor wieder einmal übertroffen. Der Leser erlebt viele Überraschungen und einige Vermutungen werden ständig über den Haufen geworfen. Man fühlt mit Leon und seiner Frau mit. Man möchte ihm unbedingt helfen, so lebendig  ist die komplette Szenerie vor dem inneren Auge. Irgendwann weiß auch der Leser nicht mehr, was nun real ist und was nicht. Was erlebt Leon nun wirklich und was träumt er nur?

Auch dieses Buch habe ich wieder in einem Rutsch nahezu verschlungen. Ich konnte mit dem Lesen einfach nicht aufhören. Ich habe mich in den Thriller regelrecht hineingesteigert, da es für mich unvorstellbar war, in einem Haus zu leben, in dem sich plötzlich geheime Zimmer und Gänge auftun, in denen unvorstellbares geschieht.
„Der Nachtwandler“ ist ein Muss für alle spannungssüchtigen Leser mit starken Nerven und immer wieder auf der Suche nach dem Lesekick sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: