Reizende Gäste von Sophie Kinsella

16. Mai 2013 at 20:19 (Bücher, Rezensionen)

Reizende GästeTaschenbuch

320 Seiten

ISBN: 978-3442476848

EUR 8,99 (D)

Verlag: Goldmann Verlag

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Eine bezaubernde Betrügerin auf Männerfang kann alle täuschen – nur nicht ihr Herz

Fleur Daxeny ist schön, skrupellos und verfügt über eine ansehnliche Sammlung schwarzer Designer-Outfits. Mit Hilfe von Todesanzeigen in der Times sucht sie nach Beerdigungsfeiern mit Teilnehmern aus besseren Kreisen, um dort nach reichen, einsamen Männern Ausschau zu halten. Mit ihrem unwiderstehlichen Charme erschleicht sich Fleur Zugang zu deren Herz und Kreditkarten. Hat sie genug, sucht sie sich ein neues Opfer. Als Richard Favour, ein scheinbar langweiliger, aber erfolgreicher Geschäftsmann, die hinreißende Fleur bei der Beerdigung seiner Frau kennenlernt, ist er wie vom Blitz getroffen. Und Fleur bezaubert nach und nach nicht nur ihn, sondern auch seine Familie. Eigentlich läuft alles nach Plan – nur die Trennung von Richard zögert Fleur immer wieder hinaus …

Eigene Rezension:
Nach der Shopaholic-Reihe bin ich großer Fan von Sophie Kinsella und bin natürlich auch an diesem Buch nicht vorbeigekommen. Nach dieser lustigen Reihe, ist das mein erster Einzelband der Autorin. Ich war neugierig, wie sich die anderen Romane lesen und hier handelt es sich um einen Titel, der unter ihrem Pseudonym Madeleine Wickham geschrieben wurde. Bei „Reizende Gäste“ handelt es sich um eine Neuauflage.

Es dauert am Anfang seine Zeit, bis man sich in die Geschichte rein gefunden hat. Die Spannung und der Witz der Handlung entwickelt sich erst so nach und nach. Hat es den Leser aber dann gepackt, möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Die Autorin begeistert wieder mit Witz und Charme, verpackt in einem flüssigen Schreibstil.

Mir selbst hat das Buch sehr gut gefallen und nach etwa 100 Seiten konnte und wollte ich die Geschichte nicht mehr aus der Hand legen. Ich bin regelrecht über die Seiten geflogen. Die Enttäuschung von anderen Lesern kann ich leider nicht ganz nachvollziehen. Aber zum einen sind die Geschmäcker einfach verschieden und zum anderen kann meine Begeisterung auch daher kommen, dass ich nur die berühmte Reihe gelesen habe und sonst nichts. Deshalb bin ich wohl auch eine eher unvorbelastete Leserin.
An alle denen es so geht wie mir, kann ich das Buch nur wärmstens weiterempfehlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: