Angels von Lisa Jackson

10. April 2013 at 13:46 (Bücher, Rezensionen)

AngelsTaschenbuch

560 Seiten

ISBN: 978-3426503478

EUR 8,99 (D)

Verlag: Knaur TB

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Als Kristi an ihr College in New Orleans zurückkehrt, ist ihr Vater, Detective Bentz, beunruhigt. Denn dort sind vier Studentinnen spurlos verschwunden. Kristi, die unbedingt Kriminalschriftstellerin werden will, beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Als wieder eine Frau verschwindet, beschleicht sie eine fürchterliche Ahnung: Könnte es sein, dass der attraktive Professor Dominic Grotto Anführer eines mysteriösen satanischen Kults ist? Doch noch bevor sie sich einen Eindruck von der dubiosen Sekte machen kann, ist sie auch schon in den tödlichen Fängen eines perfiden Killers, der Kristi zum Herzstück seiner Jagd erkoren hat…

Eigene Rezension:
Lisa Jackson konnte mich bereits das ein oder andere Mal begeistern. Allerdings kenne ich hauptsächlich nur ihre neueren Bücher wie zum Beispiel „Der Skorpion“. „Angels“ ist wieder ein Teil einer Thrillerreihe von ihr. Das muss man erst einmal wissen, denn ersichtlich ist das nicht.

Der Klappentext selbst lässt Spannung erahnen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und stimmig. Der Thriller lässt sich gut und zügig durchlesen. Teilweise fehlt ein bisschen Spannung. Da habe ich mehr erwartet. Vielleicht wollte die Autorin auch endlich zum Ende mit ihrer Reihe kommen. Unterstellen möchte ich das aber nicht.

Allerdings muss ich auch sagen, dass man mit “Angels” nicht wirklich etwas Neues liest. Die Geschichte gab es so ähnlich schon einige Male. Mystik und Sekten bieten aber auch immer wieder eine gute Vorlage für einen Thriller. Auch die verschiedenen Handlungsstränge sind jetzt nicht wirklich spektakulär. Das bekommen wir in den meisten Büchern dieses Genre. Auch wenn die Sicht des Täters immer wieder interessant zu lesen ist.

Lisa Jackson ist eine großartige Autorin und das beweist sie mit diesem Werk wieder einmal. Auch wenn wir nicht wirklich eine neue und originelle Geschichte lesen, konnte sie mich begeistern. Mir haben allerdings „Der Skorpion“ und der Nachfolger deutlich besser gefallen. Dennoch werde ich mit Freuden immer wieder zu Büchern von Lisa Jackson greifen, auch wenn „Angels“ wohl eher nicht lange in meinem Gedächnis bleiben wird. Ich bin einfach hin- und hergerissen mit meiner Meinung zu diesem Buch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: