Feuerhimmel von Kat Martin

22. März 2013 at 22:30 (Bücher, Rezensionen)

FeuerhimmelTaschenbuch

364 Seiten

ISBN: 978-3862783281

EUR 8,99 (D)

Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Der Nachthimmel über Dallas lodert hell, als das frisch sanierte Haus in Flammen aufgeht. Brandstiftung! Und wen verdächtigt der Bauunternehmer Gabriel Raines? Einen vorbestraften Jugendlichen. Einfach unmöglich, findet die sozial engagierte Mattie Baker. Jeder verdient schließlich eine Chance, und dafür wird sie kämpfen. Auch wenn sie sich dafür mit Gabriel persönlich auseinandersetzen muss. Nicht leicht, denn was attraktive Männer betrifft, ist die schöne Architektin ein gebranntes Kind
Doch der Feuerteufel macht weiter. Und plötzlich geht es um mehr als um Gabriels Baugeschäft. Um mehr als die Hitze der Leidenschaft, die zwischen Mattie und dem Selfmade-Millionär erwacht: Es geht ums nackte Überleben.

Eigene Rezension:
Eigentlich bin ich nicht so begeistert von Romantic Suspence. Liebe in Thrillern wirkt mir meist zu schnulzig und kitschig. Dennoch versuche ich mein Glück immer wieder, denn dieses Genre ist nicht umsonst so beliebt.
Bei „Feuerhimmel“ hat mich der Klappentext sofort angesprochen und dachte sofort, das könnte etwas für meinen Lesegeschmack sein.

Die Geschichte geht sofort interessant und packend los. Man möchte erfahren wer der Brandstifter ist und aus welchen Motiven die Brände gelegt werden. Dann nimmt das Buch erst einmal an Spannung ab und die Liebesgeschichte zwischen Mattie und Gabe tritt in den Vordergrund. Beide Personen sind sehr sympathisch und lebendig gezeichnet, allerdings geht es mehr um die beiden, als um die Brandstiftung.

Der Schreibstil ist leicht und flüssig, so dass man „Feuerhimmel“ sehr schnell lesen kann. Leider zieht sich das Buch zum Teil doch sehr, weil die Bande, die sich zwischen Mattie und Gabe knüpfen nicht immer so interessant gestaltet sind.

Ich empfand den Thriller von Kat Martin für meinen Geschmack durchwachsen. Die Autorin kann über Schicksale schreiben, die einen ans Herz gehen und wundervolle Liebesgeschichten. So ist meine eigene Vermutung,  nach meinem ersten gelesenen Buch der Autorin) Wie das mit der Spannung und dem Nervenkitzel funktioniert, hat die Gute noch nicht ganz raus. Aber ich sehe sehr viel Potenzial und freue mich trotzdem auf weitere Thriller von ihr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: