Das verbotene Eden – Logan und Gwen von Thomas Thiemeyer

21. März 2013 at 21:37 (Bücher, Rezensionen)

Das verbotene EdenHardcover

464 Seiten

ISBN: 978-3426653258

EUR 16,99 (D)

Verlag: Knaur HC

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Seit Juna aus dem Land der Frauen geflohen ist – mit einem Mann –, fühlt sich die junge Heilerin Gwen einsam und nichtswürdig. Sie schließt sich einem Spähtrupp an, der durch verlassene U-Bahn-Schächte in die Stadt der Männer vordringen soll. Doch der Einsatz scheitert grausam, und Gwen fällt in die Hände des jungen Kämpfers Logan, der sie als Sklavin verkaufen will. Logan aber hat die Rechnung ohne seine Gefühle gemacht – und setzt damit Ereignisse in Gang, die das Ende beider Welten bedeuten könnten …

Eigene Rezension:
Nachdem mich der erste Teil der Trilogie „Das verbotene Eden“ mich schon so sehr begeistern konnte, hab ich nur noch sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet. Wie wird es weitergehen? Können Männer und Frauen endlich wieder Gefühle füreinander empfinden?

Auch wenn der erste Band schon eine Weile her ist, kommt man schnell wieder in die Geschichte. Das Buch liest sich wieder sehr schnell und flüssig, wie wir es gewohnt sind. Man merkt gar nicht, wie man sich in rasanter Geschwindigkeit dem Ende nähert.

Die Idee, Männer und Frauen komplett zu spalten, sodass sie sich sogar bis zum bitteren Ende bekämpfen, war für mich bis zum Auftakt der Trilogie etwas völlig neues. Darin die ersten süßen und zarten Gefühle füreinander neu zu entfachen, ohne schnulzig und kitschig zu klingen, versüßt das ganze einfach.
Wenn dann noch die Protagonisten richtig sympathisch und deren Handlungen so einfühlsam und tapfer wie hier, geschildert werden, kommt ein grandioses Jugendbuch zustande.

Mich hat der zweite Teil von „Das verbotene Eden“ von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Die Helden in der Fortsetzung Logan und Gwen waren so sympathisch, dass ich permanent mit den beiden mit fiebern musste. Das führte auch dazu, dass ich mich richtig in die Geschichte und die unsinnigen Handlungen anderer Personen rein gesteigert habe.
Für mich wieder ein toller Buchtipp und ich möchte eine Empfehlung an alle aussprechen, die den ersten Teil  – in dem wir David und Juna kennenlernen dürfen – bereits kennen oder Freunde von Dystopien sind und sich eh beide Bücher zulegen sollten. Und für alle, die noch keine Fans sind: Jetzt ist der beste Zeitpunkt einer zu werden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: