Was haben Schmetterlinge im Bauch… von Art Bechstein und Julia Grün

13. Januar 2013 at 19:14 (Bücher, Rezensionen)

Was haben Schmetterlinge im BauchTaschenbuch

288 Seiten

ISBN: 978-3442378944

EUR 8,99 (D)

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag

Kurzbeschreibung auf Amazon
Sag mir, was du googelst, und ich sag dir, wie du tickst … Urkomisches aus dem Internet!

Heute schon gegoogelt? Sie wissen hoffentlich, dass die Suchmaschine Ihres Vertrauens sich Ihre Suchbegriffe genau merkt – denn nur so kann sie den »Suggest«-Dienst anbieten: Noch während Sie tippen, ergänzt sie Ihren Suchbegriff um mal sinnvolle, mal weniger sinnvolle Elemente. So kommen bizarre Vorschläge zustande: »der papst ist … der dunkle lord der sith« oder »ein schaf … denkt nach«. Wer hat das bloß zuvor schon mal eingegeben? Und warum? Wer googelt was – und welche Suchanfragen sind die lustigsten?

Eigene Rezension:
Wer kennt sie nicht, die wundervolle Suchmaschine namens „Google“. Und fast jeder, der einen Internetanschluss zuhause hat und regelmäßig benutzt liebt Google. Ist euch schon einmal aufgefallen, dass man während der Eingabe des gewünschten Suchbegriffs, den ein oder andern sinnvollen Vorschlag angezeigt bekommt, um die Suche zu verkürzen? Ähm… sinnvoll? Naja eher weniger. Was alles für urkomische und sinnfreie Begriffe herauskommen können, sehen wir in dieser lustigen Sammlung.

Ich selbst benutze ständig Google und muss ehrlich gestehen, dass ich vor diesem Buch eher weniger auf die vorgeschlagenen Suchbegriffe geachtet habe. Umso mehr habe ich mich amüsiert und konnte gar nicht glauben, was auf den einzelnen Seiten alles vorgeschlagen wurde. Dann aber hab ich das eine oder andere bizarre, doch mal überprüft und muss sagen: Dieses Buch entspricht der Wahrheit. Das macht das Buch noch viel komischer, gerade weil wir von der absurden Realität lesen.

Das Taschenbuch ist ganz simpel aufgebaut. Oben lesen wir ganz fett als Überschrift den entsprechenden Suchbegriff. Dann werden die ganzen lustigen Vorschläge aufgelistet, wobei der verrückteste markiert ist und am Ende geben die Autoren noch ihren eigenen Senf dazu. Dabei sind die einzelnen Begriffe auch noch nach Themen unterteilt.

Wir halten hier zwar nur einen kurzen Lesespaß in den Händen, empfehlen möchte ich ihn aber auf jeden Fall. Denn selten habe ich so herzhaft gelacht. Seit diesem Buch achte ich auch oft auf die Suchvorschläge, die mir die weltberühmte Suchmaschine so anbietet. Und wem etwas Verrücktes vor die Augen kommt, der hat sogar auf der letzten Seite die Kontaktdaten der Herausgeber, um selbst etwas einzuschicken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: