Die Sünder von Brett McBean

13. Januar 2013 at 19:46 (Bücher, Rezensionen)

Die SünderTaschenbuch

380 Seiten

ISBN: 978-3865521484

EUR 13,95 (D)

Verlag: Festa Verlag

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Psychopathen, rachsüchtige Ex-Geliebte, ahnungslose Zombies und hysterische Geistermädchen – 21 Geschichten, jede eine blutige Wunde. Deutsche Erstausgabe. Umschlag in der Festa-Lederoptik.

Eigene Rezension:
Ja, endlich ist es wieder soweit. Ein neues Buch von einem in meinen Augen ganz großen Autoren. Und noch dazu eine Kurzgeschichtensammlung. Nach „Die Mutter“ und „Die Bestien“ war es für mich ganz klar, dass ich auch an diesem Buch auf keinen Fall vorbeikommen werde.

Bereits das Cover mit der Puppe ist ein absoluter Blickfang. Diese ist gesprungen, es blättert Farbe ab und aus ihrem Mund läuft das Blut.
Mir gefällt es außerdem, dass sich der Verlag immer wieder Gimmicks ausdenkt. Hier bekommt der Leser nach jeder einzelnen Geschichte einige kurze Infos, wie der Autor auf die Idee kam und wie die Geschichte entstanden ist. Für den einen vielleicht uninteressant, für mich sind diese Hintergrundinformationen schon aus der Neugier heraus toll.

Inhaltlich mag lesen wir von allen möglichen Abartigkeiten, die man sich vorstellen kann, oder auch nicht. In jeder Geschichte geht es aber um etwas völlig anderes, was das Buch richtig vielseitig macht. Wir lesen von Zombies, von Geistern, Mord und brutalen Killern und vieles mehr. In den 21 Geschichten ist wirklich alles reingepackt. Mal blutig, mal tiefgründig.

Ganz genauso wie wir es von Brett McBean gewohnt sind, geht es hier wieder zur Sache. Blutig, brutal und unsagbar grausam. Der Leser bekommt hier Geschichten geliefert, in denen kein Blatt vor dem Mund genommen wird. Ich bin wieder begeistert von „Die Sünder“ und muss auch sagen, dass ich sehr lange Lesespaß an dem Buch hatte. Denn ein Pageturner ist es auf keinen Fall. Ich hab immer mal vor dem Einschlafen die ein oder andere Geschichte gelesen, mit dem Risiko eventuell mal einen Alptraum zu haben. Ich hatte auf jeden Fall sehr viel Freude an dieser wundervollen Kurzgeschichtensammlung, die absolut nichts für zartbeseitete Gemüter ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: