Skulduggery Pleasant 01 – Der Gentleman mit der Feuerhand von Derek Landy

18. September 2012 at 21:36 (Bücher, Rezensionen)

Hardcover

344 Seiten

ISBN: 978-3785559222

EUR 16,90 (D)

Verlag: Loewe Verlag

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Er ist kein gewöhnlicher Detektiv. Er ist Zauberer und Meister der kleinen schmutzigen Tricks, und wenn die Umstände es erfordern, nimmt er es mit dem Gesetz nicht so genau. Er ist ein echter Gentleman. Und … er ist ein Skelett. Als Stephanie Skulduggery Pleasant das erste Mal sieht, ahnt sie noch nicht, dass sie ausgerechnet mit ihm eines ihrer größten Abenteuer erleben wird. Denn um den mysteriösen Tod ihres Onkels aufzuklären, muss sie ihn in eine Welt voller Magie begleiten – eine Welt, in der mächtige Zauberer gegeneinander kämpfen, Legenden plötzlich zu Leben erwachen und in der das Böse schon auf Stephanie wartet …

Eigene Rezension:
Du magst Detektivgeschichten und diese auch noch möglichst spannend? Dann bist du hier schonmal richtig. Aber es geht um soviel mehr. Denn Skulduggery Pleasant ist zwar ein Detektiv, nur eben nicht so ganz normal. Er ist irgendwie untot, denn er ist nichts anderes als ein Skelett. Aber eins mit Herz. Denn er setzt sich trotz seiner Ironie und den vielen schmutzigen und magischen Tricks für das Gute ein.
Stephanie darf Skulduggery nach dem Tod von ihrem heiß und innig geliebten Onkel kennenlernen. Dieser hat ihr im übrigen sein ganzes Vermögen hinterlassen, während die unsympathischen Verwandten quasi leer ausgegangen sind. Und da geht der Spaß auch schon los. Denn der Tod ihres Onkels war keineswegs normal und den gilt es nun aufzuklären. Also los in ein Reich voller Zauberer, Magie, schwarzen Machenschaften, Legenden und vor allem auf in die Gefahr…

Eines muss sofort erwähnt werden. Derek Landy hat einen ganz eigenen Charakter erschaffen. Denn einen Skulduggery Pleasant gibt es mit Sicherheit kein zweites Mal. Skulduggery ist von der ganzen Erscheinung her schon außergewöhnlich und hat zudem seinen ganz eigenen Charme. Er ist Ironisch und Freund von schwarzem Humor. Kurz: man muss ihn einfach mögen.
Auch alle anderen Protagonisten werden unter der Feder des Autors schnell lebendig und man entwickelt ganz fix als Leser so seine eigenen Gefühle für oder eben gegen sie. Eines ist aber klar: man ist sofort mitten in einem spannenden und rasanten Abenteuer gefangen.
Dass dabei der Schreibstil schnell und flüssig lesbar ist und die Handlung absolut jugendgerecht, macht es beinahe unmöglich das Buch so schnell wieder aus der Hand zu legen.

Ich selbst hatte vor dem Kauf des Buches keine Erwartungen an die Geschichte. Ich war nur neugierig. Und diese Neugier wurde eindeutig belohnt. Für mich hatte das Abenteuer alles, was ein spannendes Jugendbuch haben sollte. Ich habe mich auch beim Lesen immer und immer wieder beim kichern erwischt. Der Autor hat meinen Humor auf ganzer Linie getroffen. Und das in einer gleichzeitig spannenden und magischen Geschichte. Diesen Mix muss man erstmal schaffen und ich möchte an dieser Stelle nochmal meine absolute Begeisterung zum Ausdruck bringen. Ich fieberte von Anfang bis Ende mit meinen „Freunden“ mit und kann es kaum erwarten diese Reihe weiterzulesen. Beide Daumen hoch für diese Leistung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: