Wie ein Flügelschlag von Jutta Wilke

11. Juli 2012 at 13:55 (Bücher, Rezensionen)

Hardcover

282 Seiten

ISBN: 978-3649605669

EUR 14,95 (D)

Verlag: Coppenrath

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Ein Stipendium an einem der renommiertesten Sportinternate! Für die sechzehnjährige Jana geht damit ein großer Traum in Erfüllung. Bis sie eines Tages ihre Freundin Melanie leblos im Schwimmbecken findet und sich alles in einen Albtraum verwandelt. Jana will nicht glauben, dass Mel an plötzlichem Herzversagen gestorben ist. Aber egal, an wen sie sich wendet, überall stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. Schließlich versucht sie, auf eigene Faust herauszufinden, was hinter den Machenschaften im Internat steckt, und kommt zusammen mit Mels Bruder Mika der schrecklichen Wahrheit auf die Spur …

Eigene Rezension:
Für Jana ist schwimmen einfach alles. Und dann schafft sie das für sie unfassbare. Sie bekommt ein Stipendium in einem angesehenen Sportinternat. Dort hat sie nicht nur die Möglichkeit ihren Traum zu verwirklichen, sondern auch von ihrer Mutter wegzukommen.
Und dann findet sie eines Tages ihre beste Freundin Melanie – tot im Schwimmbecken. Nicht nur, dass sie sich selbst die Schuld gibt, nein, sie ist sich sicher, dass Herzversagen definitiv nicht der Grund für ihr sterben ist. Doch alle tun ihre Vermutungen als Paranoia ab. Als sie auf eigene Faust ermittelt, findet sie nicht nur schreckliches heraus, sondern gerät auch noch selbst in höchste Gefahr…

Von vorne herein ist man als Leser unglaublich schnell mitten in der Geschichte und will das Buch eigentlich in einem Rutsch durchlesen. Jutta Wilke beginnt die Handlung sehr spannend und hat einen wunderschönen und gleichzeitig sehr leicht lesbaren, flüssigen Schreibstil. Dabei lässt sie alle Personen regelrecht lebendig werden.
Obwohl es sehr spannend ist, herauszufinden warum Melanie wirklich gestorben ist und wer wohl der Täter ist, werden in dem Jugendbuch auch noch ganz andere Themen behandelt.
Jana kommt aus einem schwierigen und armen Umfeld, während Melanie aus reichem Hause kommt. Die beiden Mädchen stehen unter einem enormen Erfolgsdruck. Und dann beginnt auch noch die Freundschaft der beiden zu zerbrechen. Man kommt nicht daran vorbei sich über diese Dinge Gedanken zu machen.

Für mich hatte „Wie ein Flügelschlag“ einfach alles, was ein tolles Jugendbuch haben muss. Die Geschichte war schlüssig und sehr spannend aufgebaut. Ich habe das Buch in einer Rekordgeschwindigkeit weglesen müssen, weil ich die Lektüre einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Doch egal wie schnell man das Buch liest, der Inhalt lässt einen nicht annähernd im gleichen Tempo wieder los. zuviele Gedanken musste ich mir um Jana, ihrem Umfeld und um Melanie machen.
Ich gebe hier aus vollem Herzen fünf von fünf möglichen Sternen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: