Vergeltung von Julie Hastrup

29. Mai 2012 at 09:31 (Bücher, Rezensionen)

Taschenbuch

400 Seiten

ISBN: 978-3492272681

EUR 9,99 (D)

Verlag: Piper Taschenbuch

Kurzbeschreibung auf Amazon:
In einer warmen Sommernacht wird die junge Anna ermordet aufgefunden, nicht weit entfernt von ihrem Elternhaus in einer dänischen Kleinstadt. Die Polizei zieht die Sonderermittlerin Rebekka Holm hinzu. Die findet bald heraus, dass das Verbrechen bis in seine Einzelheiten an einen 20 Jahre zurückliegenden Mord an einer jungen Frau erinnert. Hat sich das Verbrechen von damals wiederholt? Hat Erik, Sohn des örtlichen Pfarrers, seine Freundin umgebracht? Doch dann wird ein zweijähriges Mädchen entführt. Ihr Name: Anna …

Eigene Rezension:
Eine Kleinstadt in Aufruhr. Die 22-jährige Anna wird ermordet aufgefunden, nachdem sie nach einer Partynacht in einer Discothek auf dem Heimweg war. Die Sonderermittlerin Rebekka Holm zieht schnell ihre Schlüsse. Denn bereits 20 Jahre zuvor wurde eine junge Frau ermordet und dieser neue Todesfall hat viele Parallelen zu dem Verbrechen von damals. Nach diversen Ermittlungen gibt es natürlich einige Verdächtige, wie zum Beispiel Erik, den Sohn des örtlichen Pfarrers. Doch dann wirft eine neue Schreckensbotschaft erst einmal alles über den Haufen. Denn es wird ein zweijähriges Mädchen vermisst und sie heißt nicht anders als eben auch Anna…

Mit „Vergeltung“ halten wir den Auftakt einer neuen Krimireihe um die Sonderermittlerin Rebekka Holm in den Händen. Gleichzeitig ist das Buch auch der deutsche Erstling von der Autorin Julie Hastrup.
Spannung und Geheimnisse wird hier ganz groß geschrieben. Denn diese steigert sich schnell im Verlauf der Geschichte und beim Fortschreiten der Ermittlungen, sodass man als Leser nicht umhin kommt, selbst mitzurätseln. Dabei kommt die Geschichte ganz ohne Blut und grausigen Beschreibungen aus. Die Protagonisten sind richtig lebendig und sympathisch gezeichnet, was ein weiterer Pluspunkt für den Thriller ausmacht.

Der Schreibstil selbst ist recht einfach und flüssig. So liest sich das Buch fast alleine. Durch Spannung und Geheimnisse hält man dann schließlich nahezu einen Pageturner in den Händen.
Allerdings muss ich leider einen Punkt abziehen, da hier dennoch noch eine Steigerung möglich ist. Hier und da ging die Lösung des Falls einfach zu glatt und zu geradlinig von statten.

Alles in allem habe ich „Vergeltung“ sehr gerne gelesen. Der Fall war interessant, spannend und weckte meine Neugier. Aus diesem Grund bin ich als Leser regelrecht über die Seiten geflogen.
Vor allem für zwartbesaitete Krimi- und Thrillerliebhaber ist „Vergeltung“ perfekt, da das Buch völlig unblutig ist.
Ich freue mich sehr auf weitere Bücher von der Autorin, allerdings fehlte mir noch ein wenig der Gänsehautfaktor und der Verlauf der eigentlichen Geschichte und die Lösung des Verbrechens ging mir dann doch etwas zu einfach. Dennoch war das Buch eine gerngelesene Leküre für mich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: