Verraten von Lili St. Crow

14. Mai 2012 at 00:31 (Bücher, Rezensionen)

Hardcover

384 Seiten

ISBN: 978-3426283462

EUR 16,99 (D)

Verlag: PAN

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Dru und ihr bester Freund Graves tauchen in einer geheimen Schule unter, um sich vor ihren Verfolgern in Sicherheit zu bringen. Doch während der junge Werwolf mit offenen Armen empfangen wird, behandelt man Dru wie eine Gefangene. Noch dazu trachtet ihr auch hier jemand nach dem Leben. Als Vampire die Schule angreifen, gerät Dru in höchste Gefahr – und muss sich die schockierende Frage stellen, ob der Verräter ihr näher ist, als sie für möglich hielt …

Eigene Rezension:
Nachdem Dru und ihrem besten Freund Graves die Flucht im ersten Band der Strange Angels gelungen ist, sind sie dennoch nicht sicher. Sie müssen in einer geheimen Schule untertauchen. Das perfekte Versteck für die beiden, scheint es zunächst.
Aber Dru hat dort gleich Startschwierigkeiten. Ihr Freund wird mit offenen Armen empfangen, nur weil er ein junger Werwolf ist, während das Mädchen einfach eingesperrt wird. Dass sie jemand umbringen möchte, ist noch ein zusätzliches Problem. Als hätte sie noch nicht genug am Hals, wird die SChule irgendwann auch noch von Vampiren angegriffen. Nun heißt es Alarmstufe rot, denn ihr Fein ist nun erschreckend nahe. Wer will sie töten? Und kann sie sich und ihren besten Freund retten? Und warum begegnet man ihr in der Schule so feindseelig?

Was im ersten Band „Verflucht“ der Strange Angels bereits auffällt, sticht auch in der Fortsetzung „Verraten“ sofort ins Auge: nämlich das wunderschöne Cover. Der Verlag hat sich wieder einmal viel Mühe mit der Gestaltung des Buches gegeben. Allerdings fühlt sich der Schutzumschlag ein wenig seltsam an.

Auch hier ist man wieder ab der ersten Seite mitten im Geschehen, da es sofort mit der Handlung ab dem Punkt weitergeht, wo das erste Buch aufhörte. Die Autorin beschreibt nicht außenherum, sondern kommt schnell zum Kern der Geschichte. Spannung wird wieder ganz groß geschrieben und wem der erste Band der Reihe schon gefallen hat, kommt auch hier wieder voll auf seine Kosten.
Außerdem hat die Autorin einen mitreißenden Schreibstil. Man kann das Buch flüssig und zügig lesen. Einmal angefangen ist es fast unmöglich, das Jugendbuch wieder aus den Händen zu legen.

Von Anfang an habe ich mich sehr auf die Fortsetzung der Reihe gefreut. Ich habe das Buch mit großer Erwartung in die Hände genommen und wurde zum Glück nicht enttäuscht. Die Spannung steigerte sich wieder immer mehr, so dass ich das Buch in rasanter Geschwindigkeit fertig gelesen hatte, weil ich einfach wissen musste wie es weitergeht.
Das Buch hat mein Leserherz wirklich wieder höher schlagen lassen und ich freue mich auf weitere Fortsetzungen des Fantasyromans.
Ich empfehle „Verraten“ an alle Leser, die bereits vom Auftakt der Reihe begeistert waren. Fans werden hier auf keinen Fall enttäuscht. Allerdings sollte man unbedingt den ersten Band von Lili St. Crow gelesen haben, da man sonst nicht in die Geschichte findet, da dem Leser viel zu viel Wissen fehlen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: