Bodyfinder von Kimberly Derting

4. April 2012 at 19:57 (Bücher, Rezensionen)

Hardcover

343 Seiten

ISBN: 978-3815798737

EUR 16,95 (D)

Verlag: Coppenrath

Jetzt bestellen

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Die 16-jährige Violet kann tote Menschen anhand von Echos aufzuspüren, die diese im Diesseits zurücklassen. Violet hört, riecht und fühlt diese Echos. Für sie ist diese Gabe weniger ein Geschenk als ein beunruhigendes Ärgernis. Als dann jedoch ein Serienkiller die kleine Stadt heimsucht, in der sie mit ihrer Familie lebt, und dem Killer immer mehr Mädchen zum Opfer fallen, wird Violet bewusst, dass sie die Einzige ist, die ihn aufhalten kann. Mithilfe ihres besten Freundes Jay nimmt sie seine Spur auf. Doch dann verlieren sich Violet und Jay in den zwischen ihnen aufkeimenden romantischen Gefühlen und sie merken nicht, wie nahe sie dem Mörder bereits gekommen sind … bis Violet selbst zu seiner Beute wird.

Eigene Rezension:
Dass Violet anders ist, als andere Menschen, weiß sie schon, seit sie als kleines Mädchen die Leiche entdeckt hat. Wie es zu diesem Fund kam? Ganz einfach, sie kann Tote aufspüren. Sie riecht und fühlt die Echos die von Toten ausgeht. Und nicht nur das, sie spürt auch die negative Aura, die Menschen umgibt, die bereits mit dem Tod an sich zu tun hatten. Dabei kann es sich sowohl um zum Beispiel Polizisten, als auch um Mörder handeln. Im Prinzip hat sie ja sogar gelernt damit umzugehen.
Was allerdings, wenn in ihrer Stadt ein Killer umgeht und sie nicht nur seine Opfer findet, sondern auch noch Ausschau nach ihm selbst halten soll? Das schreit regelrech nach einer ganz gefährlichen Geschichte, welche man niemandem wünscht.
Und dann ist da auch noch Jay, ihr bester Freund seit sie denken kann. aber wie verhält man sich denn als treue beste Freundin, wenn sich die eigenen Gefühle ganz plötzlich verändern und man deutlich mehr als nur Freundschaft empfindet?
Sicher ist nur eines: Im Leben von Violet geht es im Moment ganz schön turbulent zu. Kann sie dafür sorgen, dass die Morde aufhören und gleichzeitig sich selbst retten? Zerstört die Liebe zu Jay ihre langjährige Freundschaft? Und was hat es mit ihrer einzigartigen Gabe überhaupt auf sich?

Die Autorin hat das wundervolle Talent, den Leser sofort an die Geschichte zu fesseln. Bereits auf den ersten Seiten geht es richtig spannend los und schon möchte man das Jugendbuch in einem Rutsch durchlesen. Das ist bei dem flüssigen Schreibstil natürlich leicht.

Wir verfolgen die Handlung hauptsächlich aus der Sicht von Violet. Sie isdt ein durch und durch sympathisches junges Mädchen. Man kann als Leser spielend leicht ihre Gefühle und ihren Charakter entsprechenden Reaktionen nachvollziehen. Sie wird dem Leser richtig lebendig gemacht. Gleichzeitig lesen wir immer wieder Dinge, die im Kopf das Mörders vorgehen. Das macht die Geschichte nur noch interessanter.

Mit „Bodyfinder“ von Kimberly Derting halten wir den grandiosen Auftakt der Reihe um das Mädchen von Violet mit ihrer grandiosen Gabe in den Händen.

Mich hat „Bodyfinder“ von der ersten bis zur letzten Seite richtig gefesselt. Wir haben das Glück hier ein sehr vielseitiges Buch in den Händen zu halten. Es ist ein Mix aus Jugendbuch, Thriller, ein klein wenig Fantasy und einer zarten Liebesgeschichte. Das Ganze vereint zu einer einzigartigen spannenden Handlung.
Ich kann das Buch wärmstens weiterempfehlen und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, um mehr von Violet und ihrer Gabe lesen zu können.

Ich bin durch Blogg dein Buch auf “Bodyfinder” aufmerksam geworden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: