Vampire: sehen, erkennen, handeln von Meredith Woerner

26. März 2012 at 01:04 (Bücher, Rezensionen)

Flexcover

208 Seiten

ISBN: 978-3836303019

EUR 12,90 (D)

Verlag: Sanssouci im Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Draculas Nachfahren scheinen sich der Zeit angepasst zu haben. Wohin man schaut – überall sind Vampire unterwegs. Die beliebtesten Romane erzählen über Vampire, in unzähligen Serien im Fernsehen flattern sie umher. Häufig sind sie kaum zu unterscheiden von den Menschen. Sind die Vampire längst unter uns? Für den Fall der Fälle liegt jetzt ein hilfreicher Ratgeber bereit. Mit viel Humor stellt er die unterschiedlichen Vampir-Typen vor, erklärt, was zu beachten ist und was in den Vampir-Notfallkasten gehört. Außerdem bietet das Buch einen Überblick über die Kulturgeschichte der Untoten, von den ersten Vampir-Legenden bis hin zur TV-Serie „Vampire Diaries“. Ein Geschenk mit Horror-Garantie!

Eigene Rezension:
Derzeit gehen sehr viele Geschichten über Vampire um. Jeder weiß, dass man sich vor diesen  übernatürlichen und blutrünstigen Wesen fernhalten sollte. Das weiß eigentlich jedes kleine Kind, dass Vampire theoretisch gefährlich sind. Aber wem sind nicht neuerdings schon Gerüchte zu Ohren gekommen, dass sich zwischen den schönen Blutsaugern und Menschen auch Liebesgeschichten entwickeln können. Und wie herzallerliebst und perfekt diese Romanzen immer verlaufen, macht einen manchmal einfach nur sprachlos. Allerdings sollte man sich davon nicht täuschen lassen!
Umso wichtiger ist es, dass wir nicht vergessen, dass es sich bei den blutsaugenden Schönlingen immer noch um regelrechte Tötungsmaschinen handelt und sie sehr gefährlich sind. Selbst wenn sie sich als sogenannte Vegetarier bezeichnen.
Zum Glück gibt es ein Buch zu diesem Thema in dem ganz genau beschrieben ist, wie man Vampire sehen und erkennen kann und wie man entsprechend handeln sollte…

Natürlich handelt es sich bei diesem Buch um eine humorvolle Zusammenfassung über alle möglichen Autoren von Vampiren und wie diese sich unterscheiden. Die ganzen Beschreibungen werden dabei von herrlich witzigen Illustrationen und Karrikaturen begleitet.
Das ein oder andere Schmunzeln ist auf jeden Fall garantiert.

Das „Sachbuch“ regt aber nicht nur zum lachen an. Man kann sich hier auch noch den ein oder anderen wertvollen Film- oder Serientipp holen, der wirklich Gold wert ist. Vampirfans, die noch nicht alles kennen, kommen hier voll auf ihre Kosten. Es wird auch von der Autorin Meredith Woerner nichts ausgelassen. Ob Dracula, True Blood, Twighlight oder Interview mit einem Vampir – hier wird wirklich jeder Blutsauger auf die Schippe genommen.

Für mich war das Buch keines, dass man in einem Rutsch durchlesen konnte. Aber da ich ein großer Vampirfan bin, hatte ich doch beim Schmökern zwischendurch das ein oder andere Grinsen im Gesicht. Ich kann das Buch nicht nur als Geschenktipp für Freunde des schwarzen Humors und der dunklen Seite empfehlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: