Willkommen in meinem Leben von Emily Gale

25. März 2012 at 12:21 (Bücher, Rezensionen)

Hardcover

352 Seiten

ISBN: 978-3551520128

EUR 13,95 (D)

Verlag: Carlsen Verlag GmbH

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Dad + Nachdenken = böse Sache. Das weiß Kass ganz genau. Dabei kommen nur hirnverbrannte Aktionen raus wie: Kass nimmt an einem Schachturnier teil (obwohl sie nicht mal die Namen der Schachfiguren kennt). Oder: Kass bewirbt sich beim Nationalen Jugendorchester (obwohl sie grauenvoll Klarinette spielt). Aber Dads neuste Idee übertrifft alles: Er will, dass sie sich bei X Factor bewirbt. Dabei hat Kass weder Lust noch Talent. Nur, wie soll sie das einem Vater verklickern, der unter einer Persönlichkeitsstörung leidet? Auf Unterstützung kann Kass nicht hoffen. Ihre Mutter ist ein Workaholic, ihr kleiner Bruder vollauf mit seiner Karriere als Kleinkrimineller beschäftigt und ihre Freundinnen sprechen leider auch nicht mehr mit ihr. Willkommen in Kass Kennedys Leben!

Eigene Rezension:
Dass Kass es in ihrer verrückten Familie alles andere als einfach hat, ist schnell klar. Warum verrückte Familie? Ganz einfach: Ihr kleiner nervtötender Bruder hat ständig ein krummes Ding nach dem anderen am laufen. Und ihr schräger Vater hat sich in den Kopf gesetzt, dass seine Tochter etwas ganz besonderes ist und dringend berühmt werden sollte. Nach einer fehlgeschlagenen Musikerkarriere und einer von ihr in den Sand gesetzten Laufbahn als Model, hat der werte Herr Papa sichi etwas neues ausgedacht. Er ist einfach nicht davon abzubringen, dass Kass ganz klar den ersten Platz in einer Castingshow für talentierte Sänger den ersten Platz davontragen wird. Dass das arme geplagte Mädchen nicht einen einzigen geraden Ton herausbringt, ignoriert er dabei dezent. Von der Mutter kann sie dabeu auf null Unterstützung hoffen. Diese ist ein Workaholic und will einfach nur Ruhe und Frieden in der Familie. Ein Glück, dass Kass immer auf ihr zwei besten Freundinnen zählen kann. Gerade in dieser peinlichen Situation hat sie deren Hilfe bitter nötig… Naja, wenn die nicht auch noch der Liebe wegen durchdrehen würden…

Mit „Willkommen in meinem Leben“ halten wir ein typisches Jugendbuch in den Händen, wo einem alle klassischen Teenagerprobleme vor Augen geführt werden. Alles ist höchst dramatisch und dennoch sehr gut nachvollziehbar, da wir alle schon einmal die Pupertät durchlebt haben.
Der Schreibstil an sich ist locker, leicht und flüssig. Die Personen sind sehr lebendig gezeichnet und ehe man sich als Leser versieht, ist man schon mitten in der Geschichte und fiebert mit Lena & Co. mit.

Ich kann nur ein großes Lob an die Autorin aussprechen. Ihr ist ein locker und leichtes Jugendbuch für jung und alt gelungen.
Ich hatte die Geschcihte in Rekordgeschwindigkeit durch und konnte die Handlung sehr gut nachvollziehen. Ich habe als Leser alle Höhen und Tiefen mit der Protagonistin durchlebt.
Ob lachen, weinen oder auch einfach mal vor Wut über andere mit der Faust auf den Tisch hauen. Hier war wirklich jede Emotion dabei.
Wer sich also mal wieder in seine eigene Jugend versetzen lassen möchte oder sich gerade selbst mittendrin befindet, wird an diesem herzallerliebsten Buch kaum vorbeikommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: