Der Stalker von Tania Carver

27. September 2011 at 09:07 (Bücher, Rezensionen)

Klappenbroschur

480 Seiten

ISBN: 978-3471350331

EUR 14,99 (D)

Verlag: List Hardcover

Jetzt bestellen

Kurzbeschreibung auf Amazon:
Suzanne Perry träumt, jemand ist in ihrem Schlafzimmer und berührt sie. Morgens steckt am Fenster ein Polaroid, von ihr selbst, schlafend im Bett. Unter dem Foto stehen die Worte: „Ich wache über Dich.“ Suzanne ist geschockt. Ihr nächtlicher Besucher drängt sich immer mehr in ihr Leben, Angst wird ihr ständiger Begleiter, doch die Polizei findet keine Spur. Dann beginnt eine Mordserie an jungen Frauen. Suzanne wird in ihrer Wohnung überfallen und verschleppt. Polizei-Profilerin Marina glaubt nicht an einen Serientäter. Sie beginnt zu ermitteln. Und begegnet ihren eigenen Ängsten.

Eigene Rezension:
Suzanne Perry merkt sofort, dass ihr Alptraum keine Fiktion ist, sondern bittere Realität. Sie träumt von einem Stalker, der sie nachts nicht nur beobachtet, sondern sogar berührt. Beweise hat sie zunächst keine, sodass auch die Polizei ihr nur schwer glauben schenken kann. Aber der Stalker treibt sein perfides Spiel immer weiter, bis Suzanne vor Angst weder ein, noch aus weiß.
Dann geht alles Knall auf Fall. Es beginnt eine Mordserie, Die beste Freundin von Suzanne wird tot aufgefunden und sie selbst verschleppt. Es dauert seine Zeit, bis den Ermittlern klar wird, dass diese Fälle alle miteinander zusammenhängen und viel mehr dahinter steckt, als man zunächst annimmt…

Schon beim Klappentext ist man als Leser gleich neugierig auf den Inhalt. Und der Leser wird nicht enttäuscht. Es geht relativ schnell spannend los. Diese Spannung hält auch bis zum Schluss an.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und die Kapitel recht kurz. Das alles macht es leicht, dass Buch trotz stolzer 480 Seiten sehr schnell zu lesen.

Die Handlung selbst wird aus mehreren Handlungssträngen geschildert. Wir lesen aus der Sicht von Suzanne, den Ermittlern und natürlich auch aus der Sicht des Mörders selbst. Der Leser wird zwar zu Kapitelbeginn nicht explizit darüber aufgeklärt, aus welcher Sicht wir gerade lesen, aber das ist meist sehr schnell klar. Außerdem ist der Thriller in fünf Teile gegliedert.
Positiv fällt auf, dass der Verlauf der Geschichte authentisch ist und nicht unrealistisch wirkt.

Der Thriller „Entrissen“ scheint wohl der erste Band aus der Ermittlerreihe zu sein. Es ist aber nicht schlimm, wenn man – wie ich – diesen nicht zuvor gelesen hat, denn alles wissenswerte erfährt man in „Der Stalker“ wunderbar, sodass man nicht einmal merkt, dass man etwas verpasst haben könnte.

Alles in allem hat mir der neue Thriller von Tania Carver sehr gut gefallen. Ich war sofort mitten in der Geschichte und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich flog regelrecht über die Seiten. Die Autorin hat hier meinen vollen Lesenerv getroffen und ich möchte „Der Stalker“ natürlich an alle Thrillerfans empfehlen. Mir gefiel auch die Thematik sehr gut. Schließlich ist stalking ein Thema, dass immer wieder aktuell ist und nicht unterschätzt werden sollte. Ich persönlich freue mich auf mehr von der Autorin!

Ich bin durch Blogg dein Buch auf „Der Stalker“ aufmerksam geworden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: