Strange Angels – Verflucht von Lili St. Crow

27. Juli 2011 at 09:38 (Bücher, Rezensionen)

Hardcover

384 Seiten

ISBN: 978-3426283455

EUR 16,99 (D)

Verlag: PAN

Kurzbeschreibung auf Amazon
Rastlos zieht Dru Anderson mit ihrem Vater von Stadt zu Stadt, bis er eines Abends nicht lebend von einem seiner Einsätze zurückkehrt. Jemand hat ihn ermordet – und hetzt ihn nun als Zombie auf Dru! Von diesem Moment an ist sie auf der Flucht vor eiskalten Feinden, die ihr nach dem Leben trachten. Offensichtlich wissen sie etwas über die Sechzehnjährige, das sie selbst nicht einmal ahnt. Aber was?

Eigene Rezension
Die sechzehnjährige Dru und ihr Vater führen kein normales Leben. Sie ziehen von Stadt zu Stadt und jagen gefährliche Wesen. Sobald es zu gefährlich wird, steht ein neuer Umzug an und alles geht wieder von vorne los. Eines Tages verwandelt eines dieser Wesen ihren Vater in einen Zombie, so dass sie gezwungen ist, ihren eigenen Vater zu töten.
Ab jetzt wird alles noch viel schlimmer, denn aus irgendeinem Grund, sind diese Wesen nun hinter ihr her und Dru weiß einfach nicht warum. Wenigstens ist Graves an ihrer Seite. Gemeinsam mit ihm ist sie auf der Flucht und möchte gleichzeitig hinter das Geheimnis kommen, das ihn ihr steckt…

Was zunächst positiv auffällt ist das meiner Meinung nach wunderschöne Cover. Der Verlag hat sich wieder einmal viel Mühe mit der Gestaltung des Buches gegeben. Allerdings fühlt sich der Schutzumschlag ein wenig seltsam an.

Mit „Verflucht“ halten wir den Auftakt der neuen Fantasyreihe „Strange Angels“ in den Händen. Von der ersten Seite an ist man mitten in der Geschichte. Die Autorin beschreibt nicht außenrum, sondern kommt gleich zum Kern der Geschichte. Trotzdem wird alles wissenswerte wunderbar erklärt, sodass auch Neulinge in diesem Genre voll auf ihre Kosten kommen.
Außerdem hat die Autorin einen mitreißenden Schreibstil. Man kann das Buch flüssig und zügig lesen. Dabei kommt die Spannung nicht zu kurz. Im Gegenteil, einmal angefangen ist es fast unmöglich, das Jugendbuch wieder aus den Händen zu legen.

Als ich das Buch in die Hand nahm, bin ich zunächst mit gemischten Gefühlen herangegangen. Ich hatte Angst, dass es wieder einmal um nette Vampire, liebenswürde Zombies und kuschelige Werwölfe geht. Das komplette Gegenteil war hier der Fall. Die Wesen, von denen wir hier lesen können sind gefährlich und blutrünstig. Ein wenig hartgesotten sollte man als Leser allerdings schon sein, denn gerade Zombies werden in diesem Buch richtig ekelhaft und bildlich beschrieben.
Eine Liebesgeschichte, wie der Klappentext vermuten lässt, halten wir hier auch nicht in den Händen. Natürlich haben die Protagonisten Gefühle und Emotionen. Das allerdings hat mit der Liebe an sich wenig zu tun. Das war für mich persönlich ein weiterer Pluspunkt.

Alles in allem war ich von „Verflucht“ im positiven Sinne sehr überrascht. Mir gefielen die Protagonisten und ich bin gut in die Geschichte gekommen. Die Spannung steigerte sich immer mehr, so dass ich das Buch in rasender Geschwindigkeit fertig gelesen hatte, weil ich einfach wissen musste wie es weitergeht.
Das Buch hat mein Leserherz wirklich höher schlagen lassen und ich freue mich nach dem gelungenen Auftakt zu „Strange Angels“ sehr auf die Fortsetzung.
Ich empfehle „Verflucht“ an alle Fans von Geschichten über Zombies, Werwölfen und Vampiren, die aber endgültig genug von netten Wesen dieser Art haben. Wer meine Meinung teilt, dass gewisse zauberhafte Wesen einfach zur dunklen Seite gehören müssen und sogar blutrünstig sein sollten, der macht mit diesen Roman auf jeden Fall keinen Fehler!

Advertisements

2 Kommentare

  1. Saskia said,

    Huhu! : )

    So erging es mir auch! Ich war wirklich überrascht und das im positivem Sinne! Ich hatte schon einige negative Kritik gelesen, wollte mich jedoch nicht abschrecken lassen. Bin erstmal ohne besondere Erwartungen an die Lektüre gegangen und siehe da, fand es sogar ganz gut : )

    Tolle Rezension!
    Im Dezember kommt der 2. Teil und ich bin schon ganz gespannt! 😀

    Liebe Grüße!

    • Kristinchens Leselounge - Bücher, Rezensionen & mehr ... said,

      Huhu,
      Das freut mich sehr, wenn es auch noch anderen so ging wie mir.
      Ich fiebere auch schon dem zweiten Teil entgegen, gerade weil es mir so gefallen hat. Ein Glück, dass wir uns nicht das ganze Jahr gedulden müssen =)
      Vielen Dank für das Lob

      Liebe grüße zurück
      Kristin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: