Danger von Lisa Jackson

27. Juli 2011 at 09:47 (Bücher, Rezensionen)

broschiert

560 Seiten

ISBN: 978-3426652596

EUR 14,99 (D)

Verlag: Knaur HC

Kurzbeschreibung auf Amazon
Ein grausamer Serienkiller versetzt ganz New Orleans in Angst und Schrecken. Er verbrennt, enthauptet oder vergräbt seine Opfer bei lebendigem Leibe. Detective Rick Bentz ermittelt unter Hochdruck. Als die nächste barbarisch entstellte Leiche gefunden wird, ein Heiligenmedaillon in der Hand, kommt dem Detective ein schrecklicher Verdacht: Könnte der katholische Heiligenkalender dem Mörder als Vorbild für diese Ritualverbrechen dienen? Die schöne Olivia, zu der sich der Detective unwiderstehlich hingezogen fühlt, will die Morde in ihren Träumen vorausgesehen haben. Nur wenig später ist sie spurlos verschwunden …

Eigene Rezension
Der Klappentext lässt Spannung vorausahnen. Ein grausamer Killer treibt in New Orleans sein Unwesen. Nichts ist ihm zu grausam. Er foltert seine Opfer bis ins Unermessliche. Zurück bleiben keine Spuren, nur die völlig entstellten Leichen der getöteten Frauen. Dabei glaubt er auch noch von Gott gesandt worden zu sein. Wer ist der Ritualmörder? Und was hat es mit Olivia auf sich. Sie sieht nämlich die Morde unmittelbar bevor sie geschehen in ihren Träumen. Was zunächst als Hirngespinst abgetan wird, ist bald grausame Realität. Denn die Opfer werden nicht nur so aufgefunden wie von Olivia vorausgesehen, die schöne Frau ist nun auch vom Killer ins Visier genommen worden. Kann Detective Bentz den Täter schnappen und somit unschuldige Frauen und Olivia retten?

„Danger“ ist der fünfte Band einer Thrillerreihe von Lisa Jackson. Leider war mir das nicht ersichtlich. Denn dieses Buch war mein erstes von der Autorin. War für mich sehr schade, denn es lässt sich zwar gut lesen, aber es werden immer wieder Anmerkungen zu dem vorangegangenen Band „Mercy“ gemacht und ich glaube, dass mir so einiges an Lesespaß verloren gegangen ist.

Von der ersten Seite an ist man mitten im Geschehen. Der Leser bekommt die Geschichte aus drei Perspektiven mit. Zunächst einmal erfahren wir die Sicht des Mörders und erleben die Gedanken und Taten des Psychopathen mit. Anschließend ermitteln wir mit Detective Bentz mit und leiden mit Olivia und ihrer schlimmen Vergangenheit und aktuell noch schlimmeren Träumen mit.
Ab und an ist auch mal etwas fürs Herz dabei, da sich zwischen Bentz und Olivia eine kleine Liebesgeschichte entwickelt.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und stimmig. Der Thriller lässt sich trotz stolzer 560 Seiten gut und zügig durchlesen. Aufgrund der Spannung kann man das Buch auch kaum mehr aus der Hand legen. Allerdings muss ich auch sagen, dass man mit „Danger“ nicht wirklich etwas neues liest. Ein Mörder geht um, sucht sich unschuldige Frauen und tötet und foltert diese nach einem bestimmten Ritual. Das war alles in irgendeiner Form schon da.

Ich für meinen Teil fand es sehr schade, dass ich erst mit dem fünften Band der Reihe begonnen habe. Denn „Danger“ gefiel mir sehr gut und ich bin mir fast sicher, dass die anderen Bände mein Leserherz höher schlagen lassen. Ich konnte mit Olivia und Bentz richtig mitfiebern. Das war mal wieder ein Thriller genau nach meinem Geschmack, den ich sehr gerne an alle Thrillerfans weiterempfehlen möchte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: