twitteratur von Alexander Aciman und Emmett Rensin

22. Juli 2011 at 07:16 (Bücher, Rezensionen)

Hardcover

208 Seiten

ISBN: 978-3836302821

EUR 12,90 (D)

Verlag: Sanssouci im Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG

Kurzbeschreibung auf Amazon
Twitter und Weltliteratur – passt das zusammen? Den Beweis dafür treten Alexander Aciman und Emmett Rensin an, die den Versuch wagen, über 70 große Werke im Twitter-Format neu zu erzählen. Von Beowulf bis Frankenstein, von Homer bis Oscar Wilde und von Kafka bis Kerouac: Verpackt in 140-Zeichen-Tweets lässt sich Literaturgeschichte überraschend zeitsparend genießen. Und nebenbei machen die witzigen Neuinterpretationen Lust darauf, den einen oder anderen Klassiker mal wieder in die Hand zu nehmen. Ein Geschenk nicht nur für Twitter-Fans!

Eigene Rezension
Liest du gerne Kurzgeschichten? Magst du gern moderne Geschichten? Schreckst du vor Klassikern eher zurück, weil dir der Schreibstil zu langatmig ist? Dann bist du hier genau richtig!

Die beiden Autoren Alexander Aciman und Emmett Rensin haben meiner Meinung nach etwas total verrücktes versucht. Sie haben sich unter anderem die besten Klassiker herausgesucht und diese nicht nur gnadenlos gekürzt, sondern auch noch für junge moderne Leser so umformuliert, dass sich auch noch der langweiligste dicke Wälzer nun richtig knackig und witzig auf 140-Zeichen-Twitter-Nachrichten lesen lässt. Und das ohne die Grundgeschichte zu verändern oder gar kaputtzumachen.

Wem das alles noch nicht genügt, oder sogar mit der modernen Sprache in einem Chat oder Twitter nichts anfangen kann, der ist mit dem Anhang bestens bedient. Denn hier finden sich noch einmal alle gängigen Abkürzungen und Bezeichnungen auf einen Blick.

Ich bin anfangs mit großer Skepsis an dieses Buch herangegangen. Wie soll denn bitte schön zum Beispiel der Klassiker „MacBeth“ auf so kurze Nachrichten heruntergekürzt werden, so dass die Geschichte nicht nur verständlich ist, sondern auch noch unterhaltsam und für den Leser ansprechend?
Ich wurde positiv überrascht. Ich konnte oft schmunzeln und ehrlich gesagt haben mich einige Kurzfassungen so neugierig auf das Original gemacht, dass ich es kaum erwarten kann es noch zu lesen.

Hier spreche ich eine klare Empfehlung an alle Leser aus, die gerne mal etwas anderes für zwischendurch zum schmökern haben möchten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: