Angst von Jack Kilborn

29. Mai 2011 at 17:41 (Bücher, Rezensionen)

Taschenbuch

400 Seiten

ISBN: 978-3453527973

EUR 8,99 (D)

Verlag: Heyne Verlag

Was in dem kleinen Örtchen Save Haven geschieht, ist an Grauen und Wahnsinn nicht zu schlagen. Alle Einwohner werden von heute auf morgen in einen Ausnahmezustand versetzt. Sie haben einfach panische Angst! Ach so, ihr fragt euch jetzt, was denn bitte so unglaublich schlimm sein soll? Aber wenn ihr denkt ich übertreibe, dann irrt ihr euch ganz gewaltig!

In Safe Haven ist ein Militärhubschrauber abgestürzt. Was hier in Gang gesetzt wird, hat es wirklich in sich. Denn die Passagiere sind die fünf schlimmsten Schwerstverbrecher die die Welt je gesehen hat. Sie haben gemordet, gefoltert und kennen keine Gnade. Gefühle und Emotionen sind für die Männer ein Fremdwort. Diese fünf Bestien laufen jetzt frei in in Safe Haven herum und es gibt niemanden der sie bei der Jagd nach Frischfleisch ini ihrem Blutrausch aufhält…

Zunächst fällt hier der Schreibstil auf. Das Buch ist flüssig und leicht geschrieben, was es leicht macht über die Seiten zu fliegen. Jack Kilborn nimmt kein Blatt vor dem Mund und würzt die Dialoge mit schwarzem und trockenem Humor.
Allerdings kann es durchaus sein, dass hier die Nerven beim Lesen blank liegen und der eine oder andere zwischenzeitlich pausieren muss mit dem Horrorbuch, da wir hier ein einziges Blutbad vorfinden. Gleichzeitig ist der Verlauf der Geschichte so unglaublich spannend, dass man sich schnell in einem Konflikt mit sich selbst befindet: Weiterlesen aufgrund der Spannung und des Schreibstils trotz Ekelfaktor?

Das Buch ist nur in Absätze gegliedert, nicht in Kapitel. In anderen Büchern hat das schon oft störend gewirkt. Hier aber nicht, da man „Angst“ eh nicht aus der Hand legen kann, weil man so sehr von der Geschichte eingenommen ist.

Der hartgesottene Leser, der vielleicht auch Fan von Splatter ist, der ist mit „Angst“ bestens bedient. Gemüter mit schwachen Nerven oder einer niedrigen Schmerzgrenze, was den Ekelfaktor angeht, muss ich dringend von dem Buch abraten.
Wir erleben hier Horror, Splatter und Brutalität vom feinsten. Ich muss allerdings nochmal dringend erwähnen, dass Jack Kilborns Horrorthriller nicht unter 18 Jahre geeignet ist!

Advertisements

1 Kommentar

  1. David said,

    Oh ja, FSK 18 unterschreibe ich hier ganz dick!
    Tolle Rezi, das Buch war genial!

    :-*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: