Still Missing von Chevy Stevens

2. Mai 2011 at 12:27 (Bücher, Rezensionen)

Taschenbuch

413 Seiten

ISBN: 978-3596187164

EUR 8,99 (D)

Verlag: Fischer

Für die hübsche Maklerin Anni ist es eine ganz normale Open-house-Besichtigung wie jede andere auch. Nie hätte sie sich träumen lassen, dass sich dieser Tag zu ihrem schlimmsten Alptraum entwickeln könnte. Der vermeintliche Interessent entführt sie und sperrt sie in eine einsame Hütte in den Bergen, umgeben von Wald. Die Lage scheint nicht nur auswegslos zu sein, es beginnt auch noch eine grausame Tortur für die Frau…

Der Leser steigt in „Still Missing“ aus der Sicht von dem Opfer Annie ein. Sie macht eine Therapie, um das Erlebte zu verarbeiten. Was sie ihrer Therapeutin erzählt, bekommt der Leser mit. Die Kapitelaufteilung besteht aus den einzelnen Sitzungen. Von Anfang an ist klar, dass Annie dem Alptraum entkommen sein muss, was ein wenig schade ist.

Der Thriller ist flüssig geschrieben, spannend – obwohl wir bereits wissen, dass das Opfer überlebt – und grausam. Die Autorin nimmt kein Blatt vor den Mund und lässt nichts aus. Von Psychospielen über Gewalt und Folter, bis hin zu Mord ist alles dabei. Klingt bis hierhin recht spannend.

Meiner Meinung nach ist es recht schade, dass zwischen den nervenzerreißenden Erlebnisberichten von der Protagonistin immer wieder sehr lange Vorgeschichten über Freunde und Familie vorkommen. Die Spannung nimmt dadurch nicht nur ab, ´das Buch wird stellenweise gähnend langweilig. Ich musste mich an solch langatmigen Stellen immer wieder zwingen den Trhiller weiterzulesen, anstatt abzubrechen. Glücklicherweise wird der Leser mit Durchhaltevermögen mit schockierenden und erschütternden Wendungen belohnt. Und so hat der Verlauf der Geschichte richtige Höhen und Tiefen.

Grundsätzlich habe ich mir von dem Buch mehr erhofft. Die Handlung und die Idee waren grandios, während die Umsetzung für mich nicht so ansprechend war. Von einem Thriller erwarte ich mir mehr. Dennoch bin ich froh, „Still Missing“ zu Ende gelesen zu haben…

Advertisements

2 Kommentare

  1. thewonderlandbooks said,

    Das Buch muss ich noch lesen. Mein Bruder hat es mir zum Geburtstag geschenkt. Bin ja mal gespannt, wie ich es dann finde 🙂

    Ganz liebe Grüße ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: