Die Wahrheit über Alice von Rebecca James

6. Februar 2011 at 19:46 (Bücher, Rezensionen)

Hardcover

320 Seiten

ISBN: 978-3805250030

EUR 16,95 (D)

Verlag: Wunderlich

Katherine ist Einzelgängerin. Kaum einer an der Schule kennt sie und befreundet ist sie auch mit niemandem. Nicht weil sie jemand ist, den einfach keiner mag oder weil sie ein unangenehmer Mensch ist, sondern weil sie selbst es so will. Umso überraschter ist sie, als die allseits beliebte und bewunderte Alice ausgerechnet sie zu ihrer Party einlädt. Ja, sie besteht sogar darauf, dass Katherine dort erscheint. Es dauert nicht lange und die ungleichen Mädchen freunden sich an. Katherine merkt, wie sehr sie es vermisst hat, eine echte Freundin zu haben. Dabei hat sie es bei ihrer Vergangenheit gar nicht verdient glücklich zu sein…
Und dann zeigt sich, dass die wunderbare Alice gar nicht so hinreißend ist, wie sie sich gibt…

Das Cover sticht schon sofort sehr ins Auge. Es ist in Rot gehalten und überall sind Rosenblütenblätter zu sehen. Unter diesem Blütenregen ist ein blasses, wunderschönes Mädchen mit geschlossenen Augen zu sehen. Meiner Meinung nach ist das Cover eine Augenweide.

Bereits auf der ersten Seite ist man schon mitten im Geschehen. Wir erfahren gleich zu Beginn, dass Alice tot ist und Katherine sehr froh darüber ist. Das macht den Leser neugierig und die Geschichte extrem interessant. Man möchte einfach erfahren was passiert ist, welches Geheimnis auf Katherines Schultern lastet und warum Alice ist, wie sie ist.

„Die Wahrheit über Alice“ ist ein Buch über Freundschaft, Liebe, Vertrauen und Glück. Gleichzeitig geht es auch um Geheimnisse, Misstrauen, Verrat und Trauer. Die Geschichte ist ein wahrhaft spannendes Wechselbad der Gefühle.

Mir hat das Buch von der ersten bis zur letzten Seite sehr gut gefallen. Ich konnte es kaum noch aus der Hand legen. Es war permanent spannend, geheimnisvoll und gleichzeitig durch die Taten und Worte von Alice auch sehr schockierend.
Stellt euch vor ihr habt ein Geheimnis, einen wunden Punkt über den ihr nur mit einer einzigen Vertrauensperson gesprochen habt und dieser Mensch verletzt euch und nutzt das aus. Rebecca James hat hier ein richtig tolles, emotionales Buch geschrieben, welches ich wirklich jedem ans Herz legen kann und das nicht nur Frauen!

 

Advertisements

1 Kommentar

  1. Seralina1989 said,

    Ich hab das Buch in den letzten Tagen gelesen und schieß mich dem vollkommen an. Ein toller Lesetipp 🙂
    Ein schönes Buch, dass nicht nur die positiven Seiten einer Freundschaft zeigt, sondern auch was passieren kann, wenn man sich auf die „falschen“ Leute einlässt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: