Der Mann, der nichts vergessen konnte von Ralf Isau

5. Dezember 2010 at 18:11 (Bücher, Rezensionen)

Taschenbuch

453 Seiten

ISBN: 978-3492267151

EUR 9,95 (D)

Verlag: Piper

 

Tim Labin hat ein außergewöhnliches Talent. Er ist der Mann, der nichts vergessen kann. Er erinnert sich an jedes noch so kleine Detail und kann Bücher in Rekordgeschwindigkeit lesen. Aus diesem Grund hat er einen unbeschreiblich großen Schatz an Wissen in seinem Kopf gespeichert – so groß, dass er spielend bei „Wer wird Supermillionär“ gewinnt und ganz nebenbei Schachweltmeister wird. Doch es gibt eine Sache, die aus seinem Gedächtnis ausgelöscht ist: Die Nacht des Mauerfalls in Berlin – die Nacht in der seine Eltern grausam ermordet wurden!
Als er JJ, die hübsche Computerspezialistin kennenlernt kommt Tim an seine Grenzen. Er soll das größte Puzzle der Geschichte lösen. Doch was hat dieses Rätsel mit seiner Vergangenheit zu tun? Was ist in der Nacht des Mauerfalls wirklich geschehen? Warum wurden seine Eltern ermordet?

Ralf Isau hat seinen Thriller sinngemäß in die Phasen des Schachs aufgeteilt. Der Leser knackt zusammen mit dem hochintelligenten Tim Labin und JJ das größte Rätsel der Geschichte. Die Spannung beginnt von Anfang an und lässt den Leser immer neugieriger werden, was es denn nun mit diesem berühmten Zahlencode auf sich hat.

In „Der Mann, der nichts vergessen konnte“ von Ralf Isau wird dem Thrillerliebhaber wirklich alles geboten: Spannung, Geheimnisse, Verschwörungen und Mord. All das wird in einem flüssigen Schreibstil zu einer faszinierenden Geschichte vereint.
Ein Must-have für alle Thrillerfans und all jene, die gerne Verschwörungen und Geheimnise aufdecken.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Leselounge said,

    Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich Geschichten wahrgenommen werden. Mir hat die Story überhaupt nicht zugesagt, obwohl ich ansonsten eine begeisterte Leserin seiner Geschichten bin.
    lg
    Sandra

  2. Kristinchens Leselounge - Bücher, Rezensionen & mehr ... said,

    Ich war auch überrascht. In dem Buch kommen so viele Dinge zusammen, die mir eigentlich gar nicht gefallen. Aber diese Geschichte fand ich richtig toll. Allerdings war ich total enttäuscht. Mir ist in einem Bücherwühltisch ein anderes von Ralf Isau in die Hände gefallen (Titel hab ich vergessen). Darin geht es wohl um einen Mann der mit Maschinen reden kann. Ein wundervolles Talent das irgendetwas damit zu tun hat, dass seine Eltern ermordet worden sind…
    Nun ja, kam mir so bekannt vor und ich dachte mir, hm kann sich der Autor nichts neues einfallen lassen?
    LG
    Kristin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: