Trigger von Wulf Dorn

29. Oktober 2010 at 12:58 (Bücher, Rezensionen)

broschiert

432 Seiten

ISBN: 978-3453434028

EUR 9,95 (D)

Verlag: Heyne Verlag

 

Ellen Roth ist eine spitzen Psychaterin. Doch eines Tages wird eine Frau eingeliefert, die alles ändert. Die Frau ist stark misshandelt und wahnsinnig. Schließlich hat sie tatsächlich Angst vor dem schwarzen Mann. Bevor sich Ellen ihrer annehmen kann, verschwindet die Frau spurlos und für Ellen beginnt der Alptraum. Denn niemand scheint die verwahrloste, namenslose Frau gesehen zu haben.
Doch das ist bei Weitem nicht alles. Nun ist auch noch Ellen die Zielscheibe des schwarzen Mannes. Dieser hat ihr auch noch ein Ultimatum gestellt…

Wulf Dorn hat es geschafft einen Psychothriller zu schreiben, der wahrlich an den Nerven zerrt. „Trigger“ geht tatsächlich an die menschliche Psyche. Kaum ein Leser wird es schaffen dieses Buch auch nur eine Minute zur Seite zu legen, bis nicht auch das letzte Wort gelesen ist.

Wulf Dorns Thrillerdebüt ist wirklich ein Meisterwerk. Wer ein Fan von Sebastian Fitzek ist, kommt auch an „Trigger“ nicht vorbei. Auf dem Cover finden wir ein Quote von Fitzek selbst: „Dorn weiß, wie man den Leser an die schweißnasse Hand nimmt und ihn zu den Abgründen der menschlichen Seele entführt.“ Dieser Aussage kann ich persönlich voll und ganz zustimmen.

Doch Vorsicht: Wer selbst Angst vorm schwarzen Mann hat, dem ist dieser Psychothriller definitiv nicht zu empfehlen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: